Soziale Medien rechtssicher nutzen

Autor(en): Anne Muhle
Rubrik: Recht

Was müssen Mitarbeitende in der Pflege und Betreuung beachten, wenn sie auf der Arbeit (oder auch privat) soziale Medien (Facebook, WhatsApp, Instagram und Co. nutzen)?Das ungenehmigte Posten von Fotos in sozialen Medien kann weitreichende zivil- und strafrechtliche Folgen nach sich ziehen. Insbesondere der Verlust des Arbeitsplatzes und Strafen wie empfindliche Zahlung (Schadensersatz, Anwalts- und Gerichtskosten, Geldstrafe) können den User und Veröffentlicher treffen. Ob eine fristlose außerordentliche Kündigung, eine ordentliche fristgemäße Kündigung oder doch erst eine Abmahnung vom Pflegeheim oder Pflegedienst auszusprechen ist, hängt allein von dem jeweiligen Einzelfall ab.

Ausgabe 1, 2019 Artikel lesen

AIP Akademie ist ein multimediales Fortbildungsmagazin für alle Krankenpflegekräfte aus Krankenhäusern und Kliniken. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

aip akademie

 Abonnieren

Einloggen