Menschen mit Diabetes mellitus pflegen

Autor(en): Anne Muhle

Diabetes mellitus, im Volksmund auch „Zucker“ genannt, ist mit über 6 Millionen Betroffenen in Deutschland eine Volkskrankheit. Dabei gibt es unterschiedliche Typen des Diabetes mellitus, mit denen im Alltag auch unterschiedlich umgegangen werden muss. 90 % aller Erkrankten leiden an Diabetes mellitus Typ II. In der Pflege und Betreuung von Pflegebedürftigen mit Diabetes kommt es vor allem darauf an, die sogenannten „Entgleisungen“ rechtzeitig zu erkennen, also eine Unter- oder Überzuckerung. Natürlich ist es dann auch wichtig zu wissen, was im Ernstfall zu tun ist. Dazu sollen in der vorliegenden Lerneinheit das Grundwissen zu dieser Erkrankung sowie Handlungsmöglichkeiten für Pflegehelfer und Betreuungskräfte vermittelt werden.

 

Ausgabe 2, 2018 Artikel lesen

AIP Akademie ist ein multimediales Fortbildungsmagazin für alle Krankenpflegekräfte aus Krankenhäusern und Kliniken. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

aip akademie

 Abonnieren

Einloggen