Der Mensch mit Demenz im Mittelpunkt

Autor(en): Melanie Thiele

Die Einführung des neuen Expertenstandards „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ zeigt die Wichtigkeit von beziehungsfördernden Maßnahmen sowohl für Menschen mit Demenz als auch für die betreuende Personen gleichermaßen. Demenzerkrankte benötigen Angebote, die ihnen das Gefühl vermitteln, gehört, verstanden und angenommen zu werden. Es ist wichtig, dass sie so lange wie möglich aktiv und selbstständig am Alltag teilnehmen können. Dabei benötigen sie zunehmend Unterstützung und Hilfestellung. Hierzu gehören ein positiver Blick auf die Fähigkeiten und Ressourcen des Menschen mit Demenz sowie ein wertschätzender, empathischer Umgang, der helfen kann, Missverständnisse und problematisches Verhalten zu vermeiden. Dieser Artikel zeigt Ihnen mögliche Wege auf, wie dies gelingen kann.

Ausgabe 2,2020 Artikel lesen

AIP Akademie ist ein multimediales Fortbildungsmagazin für alle Krankenpflegekräfte aus Krankenhäusern und Kliniken. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

aip akademie

 Abonnieren

Einloggen